Solar Generator für Kühlschrank: Empfehlung

Solar Generator für Kühlschrank

Wenn du möchtest, dass deine Lebensmittel immer schön gekühlt bleiben und du im Falle eines Stromausfalls nicht um den Inhalt des Kühlgeräts bangen musst, bist du hier richtig. Wir zeigen dir heute, wie ein Solar Generator für Kühlschrank funktioniert, welche Modelle gut sind und worauf du dabei achten musst. Ein sehr beliebter Generator, der mit Sonnenenergie funktioniert, ist der Jackery E2000 Pro.

Du bist in Eile und hast nur wenig Zeit? Dann findest du hier eine Vorauswahl unserer Empfehlungen für dich. Bei unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei Stromspeicher für Kühlschränke empfehlen wir dir:

  1. Jackery E2000 Pro
  2. Allpowers S1500
  3. Bluetti EB70

So findest du den besten Solar Generator für den Kühlschrank

Bleibt der Strom mal mehrere Stunden oder Tage lang weg, gibt es viele Geräte, die du unbedingt weiterhin mit Energie versorgen solltest.

Mit zu den unentbehrlichen Haushaltsgeräten zählt für uns alle wohl der Kühlschrank. Neben wichtigen und teuren Lebensmitteln lagern viele auch Medikamente in den Kühlgerätschaften.

Dank moderner Solar Generatoren für Kühlschränke lässt sich der fehlende Strom super einfach überbrücken.

Damit du auch bei einem Stromausfall nicht auf gekühlte Lebensmittel oder Medikamente verzichten musst, solltest du dir eine Powerstation zulegen. Mit ihren modernen Batterien, einer großen Kapazität und einer möglichen Notstromfunktion kannst du beinahe ohne Unterbrechung deine Haushaltsgeräte mit Energie versorgen.

Suchst du dir ein Modell aus, das sich einfach durch Sonnenenergie laden lässt, kannst du eventuell sogar Strom sparen. Dann nutzt du nämlich einfach Solarenergie zum Betreiben deiner Kühlgeräte. Du merkst, ein Solar Generator für Kühlschrank lohnt sich auf jeden Fall. Egal, ob im Notfall oder zum Sparen.

Zugegeben, es ist nicht einfach, das passende Modell auszuwählen. Die Anzahl an Stromerzeugern hat in den vergangenen Monaten stark zugenommen – vor allem im Bereich der Sonnenenergie gibt es ein großes Angebot.

Aber keine Sorge. Wir haben uns für dich umgesehen und nach Stromspeichern mit Solar Ladefunktion gesucht, der deinen Kühlschrank mit Energie versorgen.

Wir stellen dir heute drei Modelle im Detail vor, die dank starker Leistung auch Kühlgeräte betreiben können. Welcher der beste Solar Generator für deinen Kühlschrank ist, entscheidest du dann ganz rasch selbst.

Wir empfehlen dir den Jackery E2000 Pro.

Du bist hier richtig, wenn

  • du auf der Suche nach einem leistungsstarken Solar Generator bist,
  • das Gerät qualitativ und leistungsstark sein soll,
  • du dich über einen Solar Generator für den Kühlschrank informieren möchtest.

Das Wichtigste über Stromspeicher für Kühlschränke auf einen Blick

In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die kostengünstig per Sonnenlicht geladen werden können.

  • Kapazität: Damit du deinen Kühlschrank über mehrere Stunden zuverlässig mit Energie versorgen kannst, muss deine Powerstation ausreichend Kapazität mitbringen. Die Kapazität wird in Wattstunden (Wh) angegeben. Besitzt dein Solar Generator 2000 Wattstunden Kapazität, dann kannst du eine Stunde lang 2000 Watt abrufen. Wird weniger Strom verbraucht, verlängert sich die Laufzeit entsprechend. Grob gerechnet, könntest du einen modernen Kühlschrank bei 2 kWh Kapazität einen halben Tag (zehn bis 12 Stunden) mit Energie versorgen.
  • Flexibilität: Für den Betrieb in deinen eigenen vier Wänden sind Powerstations optimal geeignet. Sie sind kompakt, sehr leise und erzeugen keine Schadstoffemission. Du kannst einen Solar Generator also unbekümmert in deine Küche direkt neben den Kühlschrank stellen oder in den Wohnwagen. Die Kabel für die Solarzellen sind oftmals sehr lang, sodass du das Solarpanel einfach auf deinem Balkon platzieren kannst. Schon betreibst du deine Kühlgeräte günstig mit Sonnenenergie oder sicherst sie im Krisenfall ab.
  • Solarpanel: Das Aufladen mit einem Solarpanel ist äußert einfach, umweltfreundlich und kostensparend. Meistens lohnt es sich, direkt ein Bundle aus Speicher und Solarzelle vom Hersteller zu kaufen. Hier sind die einzelnen Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt. Je größer deine Batterie ist, desto leistungsstärker sollte auch die Solarzelle sein. Für den mobilen Einsatz beim Camping zum Beispiel sind faltbare Solarmodule besonders gut geeignet. An viele Stromspeicher kannst du mehrere Solarzellen zum Laden anschließen. So beschleunigt sich die Ladezeit.

Die beliebtesten Solar Generatoren für Kühlschränke

Hier findest du drei Geräte, die in unzähligen Tests und Bewertungen besonders gut abgeschnitten haben. Sie sind speziell für Innenräume geeignet und können die Kühlung des Kühlschranks viele Stunden lang gewährleisten.

Diese Modelle können wir dir ans Herz legen:

Der Preis-Leistungstipp

Top Produkt
Jackery E2000 Pro
Das Gerät mit der schnellsten Ladung
Mit 2160 Wh Kapazität, 2200 W Wechselstromleistung und 4400 W Stoßleistung ist dieser Stromerzeuger optimal für Outdoor-Aktivitäten und die Notfallstromversorgung geeignet. Inkl. Solarpaneel.
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Kennst du eines der beliebtesten Notstromaggregate – den Jackery E2000 Pro? Dieses Gerät kommt bei Camping-Ausflügen genauso zum Einsatz, wie bei der Notstromversorgungen in Wohnung.

Es ist besonders leise in Betrieb und verfügt über eine spezielle Schnellladefunktion. Aufladen kannst du es mit den Solarpaneelen, an der Autobatterie oder ganz klassisch an der Steckdose.

Einen großen Kühlschrank kannst du damit 3,5 Stunden lang betreiben. Einen Mini-Kühlschrank sogar 77 Stunden.

 

Der Profi Stromerzeuger

Top Produkt
Allpowers S1500
Mit 4 AC Steckdosen
Der Stromgenerator hat eine Kapazität von 1092 Wh und eignet sich deshalb für zuverlässige Stromversorgung über viele Stunden. Bediene ihn mit einer App über das Smartphone und lade ihn über Solar, Netzteil oder Zigarettenanzünder auf.
899,99 EUR
(Stand von: 26.05.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Mit diesem Modell bist du sehr flexibel, was die Stromversorgung angeht. Der Allpowers S1500 ist eine tragbare Powerstation, die bis zu 11 Geräte gleichzeitig mit Strom versorgen kann.

Von Waschmaschine über Kühlschrank bis Klimaanlage und Heizung ist alles möglich.

Innerhalb von 3 Stunden kann der Generator an einer herkömmlichen Steckdose aufgeladen werden. Er unterstützt zudem bis zu 300 W Solarladung.

 

Der leistungsstarke Solar Notstromerzeuger

Top Produkt
Bluetti EB70
Inkl. Solarpaneel
Die tragbare Powerstation kannst du mit Sonnenenergie, an der Steckdose oder am Auto aufladen. Sie hat eine Kapazität von 716Wh. Du kannst damit den Kühlschrank, TV, Gefriertruhe, Tablet und vieles mehr betreiben.
1.068,00 EUR
(Stand von: 26.05.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Oder wie wäre es mit dem Bluetti EB70?

Mit diesem mobilen Stromerzeuger kannst du einen Kühlschrank mit 60W 11 Stunden lang betreiben. Das Solarpaneel ist im Lieferumfang enthalten und sofort einsatzbereit.

Lade den Generator innerhalb von 3 Stunden an der Steckdose auf. Der Hersteller garantiert eine extra lange Lebensdauer der eingebauten Batterien.

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir die passenden Solar Generatoren für Kühlschränke gefunden

Wir helfen dir dabei, den besten Stromspeicher für deine Kühlgeräte zu finden. Dafür recherchieren wir online und achten auf die Angaben der Hersteller, Kundenbewertungen und Beschreibungen in Online-Shops. Zusätzlich sehen wir uns unabhängige Tests an.

Anhand ausgewählter Kriterien legen wir dann unsere persönliche Reihung fest.

Dazu zählen etwa:

  • Ladekapazität
  • Leistung (Dauer und Spitze)
  • Ladezeiten mit Solarpanel
  • Weitere Lademöglichkeiten wie Steckdose oder Auto
  • Größe und Gewicht
  • Sicherheitsfunktionen
  • Batterie-Art
  • Anschlussmöglichkeiten
  • Bedienerfreundlichkeit
  • Lieferumfang (Solarzelle, Powerstation und nötiges Zubehör)
  • Mobilität (Tragegriff, Rollen o.ä.)
  • Solarmodul (Qualität, Größe, Wirkungsgrad)
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. Jackery E2000 Pro
  2. Allpowers S1500
  3. Bluetti EB70

Was macht einen sehr guten Stromspeicher für Kühlschrank und Co. aus?

Nicht jede Powerstation hat ausreichend Kapazität, um deinen Kühlschrank mehrere Stunden zu betreiben. Du brauchst einen mobilen Stromerzeuger, der viel Energie speichern kann.

Wir verraten dir jetzt, worauf du beim Kauf eines transportablen Stromspeichers für Kühlgeräte achten musst. Lass uns dafür ansehen, was ein gutes Modell ausmacht.

Darauf solltest du achten:

  • Kapazität
  • Leistung
  • Sicherheitsfunktionen
  • Lieferumfang
  • Innenraumeignung

Kapazität

Die Ladekapazität gibt an, wie viel Strom deine Powerstation speichern kann. Wie viel Energie kann wie lange genutzt werden.

Die Kapazität wird in Wattstunden (Wh oder auch kWh (Kilowattstunden)) angegeben.

Hat deine Solar Powerstation 2000 Wh, so kann sie 2000 Watt eine Stunde lang abgeben. Danach muss sie geladen werden.

Verringert sich die Leistung, verlängert sich die Laufzeit.

Achtung: Ist die Ladekapazität zu gering, kannst du deinen Kühlschrank nicht lange betreiben!

Beispiel:

Dein Kühlschrank braucht 100 Watt Nenneleistung.

Deine Powerstation kommt mit einer großzügigen Ladekapazität von 2100 Wh.

Theoretisch könnte die Powerstation den Kühlschrank so über 20 Stunden betreiben.

In der Realität wird es vermutlich etwas weniger Laufzeit sein.

Aber du könntest mit diesen Leistungsdaten definitiv beruhigt die Nacht über schlafen und wissen, dass dein Kühlschrank sicher mit Energie versorgt wird.

Lädst du deinen Solar Generator dazu parallel per Sonnenlicht auf, verlängert sich die Laufzeit ohne hin.

Leistung

Moderne Kühlschränke benötigen im Dauerbetrieb nicht mehr viel Leistung. Im Durchschnitt liegen sie so bei 80 bis 180 Watt.

Diese Leistung bringen vermutlich so gut wie alle Solar Generatoren.

Wichtig ist zu wissen, dass ein Kühlschrank beim Start mehr Leistung zieht!

Der Anlaufstrom eines Kühlschranks kann etwa drei bis sechs Mal höher als der Dauerbedarf sein!

Alle Verbraucher, die mit einem Motor oder Kompressor arbeiten, brauchen den höheren Anlaufstrom. Das musst du bei dem Kauf eines Solar Generators für den Kühlschrank berücksichtigen.

Selbst wenn dein Kühlschrank nur 100 Watt Nennleistung hat, könnte er zum Start bis zu 900 Watt von dem Stromspeicher erwarten.

Bei moderneren Kühlschränken kommen oft Anlaufstrom Begrenzer zum Einsatz.

Je nachdem, wie alt dein Kühlgerät ist, solltest du einen Leistungspuffer einkalkulieren.

Wenn du neben dem Kühlschrank noch weitere Verbraucher anschließen willst, darfst du die Leistung dieser Geräte ebenfalls nicht vergessen.

Ein Solar Generator mit einer Nennleistung von 2000 Watt ist für die Versorgung eines kleinen Haushalts meistens sehr gut geeignet.

Sicherheitsfunktionen

Hochwertige Powerstations für Kühlschränke komme mit einem Battergiemanagementsystem (BMS).

Funktionen wie Kurzschlussschutz, Überlastschutz, Überspannungsschutz, Überentladungsschutz, Überladungsschutz und Übertemperaturschutz sollten unbedingt vorhanden sein.

Da du den Stromspeicher auch mal unbeaufsichtigt laden lassen wirst, solltest du an wichtigen Sicherheitsfeatures nicht sparen.

Temperaturfühler, die bei einer zu hohen Temperatur automatisch abschalten, sind besonders beim Laden per Solar-Energie wichtig.

Doch auch der Überspannungsschutz oder natürlich der Kurzschlussschutz sind, zwingen notwendig! Achte darauf, dass sich die Powerstation in diesen Problemfällen automatisch ausschaltet.

Besonders informativ ist die Steuerung per App. So hast du immer alle technischen Daten im Blick. Weniger flexibel, aber dennoch nützlich, ist ein Display auf dem Gerät. Hier kannst du in vielen Fällen ebenfalls alles rundum Spannung, Belastung oder Temperatur ablesen.

Moderne Solar Generatoren haben sehr sichere und leistungsfähige Batterien verbaut.

Denke immer daran: Beim Thema Strom stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit an oberster Stelle.

Lieferumfang

Zudem kommen manche Energiespeicher nicht mit einer Solarzelle. Du kannst sie entweder gar nicht mit Sonnenenergie laden oder musst ein Solarmodul nachkaufen. Das ist umständlich!

Am besten wählst du ein Set aus Solarzelle und Powerstation. So kannst du mit deinem Solar Generator den Kühlschrank in beinahe jeder Lebenslage kalt halten.

Du kannst aber natürlich auch die Paneele eines alten Geräts nutzen. Meistens sind sie untereinander gut kompatibel, falls nicht, dann gibt es für einige Kabel passende Adapter.

Schau dir auch an, wo du das Gerät laden wirst, ob hier wirklich ausreichend Sonnenschein verfügbar ist und wie lange die mitgelieferten Kabel sind.

Innenraumeignung

Im Vergleich zu den herkömmlichen Stromgeneratoren sind Stromspeicher super flexibel einzusetzen.

Der womöglich größte Vorteil: Du kannst Powerstations bedenkenlos in Innenräumen betreiben.

Sie sind sehr leise, kompakt gebaut und stoßen keinerlei Schadstoffe aus. Das ist bei Aggregaten mit Verbrennungsmotor natürlich anders. Diese darfst du nur im Außenbereich oder im speziell vorbereiteten Keller laufen lassen

Deinen Solar Generator für den Kühlschrank kannst du also super bequem direkt in die Küche stellen und Vorort bedienen.

Unsere Reihung

  1. Jackery E2000 Pro
  2. Allpowers S1500
  3. Bluetti EB70

Kaufberatung: Solar Generator für Kühlschrank – das musst du beachten

Wenn du nun ständig darüber nachdenken musst, welches Modell du dir kaufen sollst, dann wollen wir dir ein paar wichtige Hinweise geben. Wir verraten dir außerdem noch mal die Vorteile, die ein Gerät mitbringen kann.

Die folgenden Aspekte solltest du in deine Kaufentscheidung definitiv einfließen lassen.

Welcher Solar Stromgenerator für dich geeignet ist, hängt ab von:

  • Mobile Einsatzmöglichkeiten
  • Anschlussmöglichkeiten
  • Solarmodul

Mobile Einsatzmöglichkeiten

Möchtest du die Powerstation dann doch mal mit zum Campen oder an den See nehmen? Auch das ist gar kein Problem. Viele Stromspeicher wiegen nicht allzu viel.

Außerdem kommen sie meistens mit einem praktischen Tragegriff oder sogar Rollen, womit du den Solar Generator so gut wie überall benutzen kannst.

Und auch bei dir daheim lässt sich der mobile Stromspeicher sehr unkompliziert von einem in das nächste Zimmer tragen. So hast du wirklich genau dort eine Stromquelle, wo du sie auch brauchst. Keine Verlängerungskabel, keine langen Wege zum Gerät!

Anschlussmöglichkeiten

Natürlich bieten die meisten Powerstations mit Solarpanel mehrere Anschlüsse. Das heißt, du kannst oftmals neben der normalen Steckdose auch noch viele gängige Stromschnittstellen nutzen.

Neben zwei bis vier 230 Volt Steckdosen findest du so gut wie immer auch mehrere USB A Ports (auch mit Quick Charge Option). Neuere Powerstations haben auch USB C Schnittstellen, ein bis zwei 12 Volt Anschlüsse und einen Steckplatz für den Kfz-Stromanschluss.

So kommt du bei den meisten Solar Generatoren auf über zehn Steckplätze.

Ganz moderne Modelle kommen inzwischen sind mit einer Ladefläche für kabelloses Aufladen ausgestattet.

Je mehr Schnittstellen, desto mehr Verbraucher kannst du gleichzeitig betreiben. Achte auf ausreichend Möglichkeiten!

Solarmodul

Damit du dich absolut unabhängig machen kannst, solltest du ein Set aus Powerstation und Solarmodul kaufen.

Die Ladeoption per Solar ist absolut clever. Du kannst deinen Stromspeicher quasi kostenlos, beinahe überall und umweltfreundlich mit Energie versorgen.

Je nach Ladekapazität und Leistung brauchst du ein entsprechend leistungsstarkes Solarpanel. Bei manchen Stromspeichern empfehlen die Hersteller sogar den Einsatz von zwei Solarzellen.

Mit einem Solar Generator kannst du langfristig Stromkosten einsparen und im Notfall die Energieversorgung überbrücken.

Du solltest darauf achten, dass die Solarzellen ausreichend Ausgangsleistung für die Powerstation bringen können. Daher ist es oft leichter, die Sets von den Herstellern selbst zu wählen. Hier erhältst du ein sehr gut passendes Solarpaneel zu deiner Powerstation.

Der Wirkungsgrad der Solarzelle sollte zwischen 16 und 24 Prozent liegen. Durchschnittlich schaffen die Solarzellen 20 Prozent.

Der Wirkungsgrad gibt an, wie viel Prozent der Sonnenenergie in Strom umgewandelt wird.

Was muss ich über die Solarpaneele wissen?

Die Solarpaneele sind oft faltbar. Zusammengeklappt sind sie sehr kompakt und so auch gut für unterwegs geeignet.

Du kannst sie platzsparend in der Wohnung oder im Keller verstauen, wenn der Speicher geladen ist. So kannst du selbst mitten in der Natur deine kleine Mini Solaranlage aufbauen.

Andere Hersteller setzen auf fix und fertig verbaute Paneele, diese lassen sich nicht falten, aber immerhin gut stapeln oder aneinander lehnen. Achte also darauf, wie viel Platz du für die Lagerung der Paneele hast und wo du sie aufbewahren wirst, wenn sie nicht gerade im Einsatz sind.

Dank der geringen Größe passen die Solarmodule auch oft auf Balkons oder natürlich in deinen Garten.

Du solltest in den Kundenbewertungen ein Auge auf das Wärmeverhalten, das Schwachlichtverhalten und die Erfahrungen rund um die Langlebigkeit werfen.

Manche Zellen können selbst bei schlechten Lichtverhältnissen noch viel Energie erzeugen, manche können bei zu hohen Temperaturen nur noch schlecht Storm produzieren.

Bewährte Technologien wie die monokristalline Solarmodule gelten als sehr strapazierfähig und haben einen guten Wirkungsgrad. Sie sollen bis zu 20 Jahre ihre Arbeit zuverlässig erfüllen können.

Solar Generator für Kühlschrank kaufen: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist noch nicht ganz sicher, welcher Stromspeicher für den Kühlschrank wirklich am besten für dich ist?

Welche Powerstation kann schnell per Solar geladen werden? Welche hat viel Kapazität? Kann der Stromspeicher genug Energie abgeben, um den Anlaufstrom des Kühlgeräts zu bedienen? Welcher Solar Generator ist einfach zu bedienen und kompakt gebaut?

Damit du weißt, welches Gerät wirklich zu dir passt, solltest du dir ein paar einfache Fragen stellen.

Denn es gibt einige Kriterien, die du beachten solltest, bevor du dir einen Solar Generator für Haushaltsgeräte gönnst.

Dabei ist ganz egal, für welche Marke du dich entscheidest, viel mehr zählen die Funktionen.
Mit diesen Fragen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Wie viel Ladekapazität hat der Solar Generator?
  • Welche Spitzenleistung kann der Stromspeicher abgeben?
  • Ist der Strom stabil/ rein?
  • Wie lange braucht die Powerstation zum Aufladen mit Solarzelle?
  • Welche Solarmodule passen zu dem Stromspeicher? Brauchst du mehr als eine Solarzelle?
  • Sind in dem angebotenem Set alle nötigen Kabel, Adapter und Stecker vorhanden?
  • Möchtest du den Solar Generator auch mobil einsetzen?
  • Welche Tragehilfe sollte der Speicher haben?
  • Wie schwer darf das Gerät maximal sein?
  • Welche Sicherheitsfunktionen gibt es?
  • Sollte der mobile Stromspeicher besonders einfach zu bedienen sein?
  • Kannst du die Powerstation per App betreiben?
  • Welche Anschlussmöglichkeiten hat der Solar Generator?
  • Möchtest du zwei 230 Volt Ausgänge nutzen?
  • Wie viel Leistung brauchen alle Verbraucher, die du anschließen willst?
  • Wie lange ist die Garantie des Stromspeichers für den Kühlschrank?
  • Wie viel Geld möchtest du ausgeben? Wenn du einen günstigen Solar Generator für Kühlgeräte wählst: Auf welche Funktionen kann ich verzichten?
  • Auf welche Funktionen kannst du keinesfalls verzichten?

Unsere Reihung

  1. Jackery E2000 Pro
  2. Allpowers S1500
  3. Bluetti EB70

Häufig gestellte Fragen zu Solar Generatoren für Kühlschränke

Kannst man einen Kühlschrank mit Solar betreiben?

Ja, das geht! Mit einem Solar Generator für den Kühlschrank kannst du ihn mit Solarenergie versorgen.

Dein Stromspeicher liefert den Solarstrom direkt an deine Kühlgeräte. So ist die Kühlung von Lebensmitteln oder auch Medikamenten selbst in Notfall erst mal abgesichert.

Wir empfehlen dir dafür eine Powerstation, die mindesten 1000 bis 1500 Watt Leistung bringen kann. Und auch eine Ladekapazität von 1500 bis 2000 Wattstunden sollte dein Solar Generator mitbringen.

Welche Geräte kann man mit 1000 Watt Solarenergie betreiben?

Mit 1000 Watt kannst du sehr viele Verbraucher mit Energie versorgen. Natürlich in erster Linie deinen Kühlschrank und auch andere Kühlgeräte.

Aber auch viele Werkzeuge, Entertainment Geräte oder Leuchtmittel lassen sich locker mit einer 1000 Watt Powerstation betreiben.

Willst du also den Kühlschrank, dein Handy und eine Lampe mit Strom versorgen? Das ist kein Problem für einen 1000 Watt Solar Generator.

Große Stromfresser sind allerdings Verbraucher, die Hitze erzeugen. Hier brauchst du vermutlich eher 3000 bis 4000 Watt Leistung.

Wie viel Watt hat ein herkömmlicher Kühlschrank?

Moderne Kühlschränke (ab Baujahr 2001) haben im Dreh ungefähr 100 Watt (80 bis 180 Watt). Ältere Modelle kommen auch gerne mal auf 200 bis 500 Watt.

Bei Kühlschränken musst du berücksichtigen, dass sie höheren Anlaufstrom beim Einschalten brauchen. Das heißt, du solltest die Nennleistung sechs bis neun Mal multiplizieren.

Kann der Solar Generator den Startstrom nicht bringen, wirst du vermutlich auch den Kühlschrank nicht betreiben können.

Unser Fazit

Im Falle eines Stromausfalls sollten bestimmte Dinge zwangsläufig weiter betrieben werden können. Wir finden, der Kühlschrank gehört definitiv mit dazu.

Vielleicht bewahrst du auch Medikamente im Kühlschrank auf? Und auch die Lebensmittel sollten nicht zu lange ungekühlt bleiben. Es wäre doch ärgerlich, frisches Essen wegschmeißen zu müssen!

Daher gibt es eine wirklich einfache Lösung. Betreibe deinen Kühlschrank mit einem Solar Generator. Dank der Sonnenenergie kannst du dein Kühlgerät selbst während eines Stromausfalls weiter mit Strom füttern.

Und falls es nicht zu einem Stromausfall kommt? Na ja, dann kannst du Stromkosten einsparen. Denn jedes Watt, das dein Kühlschrank durch die Solarenergie der Powerstation verbraucht, musst du letztendlich nicht bezahlen.

Ein Solar Generator lohnt sich in vielen Lebenslagen. Und die Power der Sonne für die eigene Stromversorgung zu nutzen, ist absolut im Trend! Sei auch du dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × drei =