Notstromaggregat 3 kW: Empfehlung

Notstromaggregat 3 kW

Du möchtest dir ein Notstromaggregat mit 3 kW zulegen, bist aber unsicher, welches für deine Bedürfnisse geeignet ist? Dann bist du hier richtig. Wir haben uns für dich schlau gemacht und über Stromerzeuger recherchiert. Das Matrix Notstromaggregat ist unsere Empfehlung!

Du hast es eilig? Hier findest du eine Vorauswahl unserer Top 3 Empfehlungen für dich. Anhand unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei Stromerzeuger können wir dir empfehlen:

  1. Matrix Notstromaggregat
  2. Einhell 4152562 Stromerzeuger
  3. Strahlemann Benzin-Stromerzeuger

So findest du das beste Notstromaggregat mit 3 kW für dich

Fällt der Strom aus oder gibt es auf der Baustelle oder dem Campingplatz keinen Stromanschluss, kann ein Stromerzeuger sehr praktisch sein.

Dieser liefert dir unabhängig vom Stromanschluss die nötige Energie.

Du musst also nicht auf strombetriebene Geräte, wie etwa auf die geliebte Kaffeemaschine, verzichten. Und auch deine Mobilgeräte sind immer geladen.

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, das Passende für dich und deine Bedürfnisse zu finden. Wir haben uns für dich auf die Suche nach Notstromaggregate gemacht, die ordentlich Power haben.

Wir stellen dir drei Modelle vor, die besonders leistungsstark sind. Welches das beste Notstromaggregat mit 3 kW für dich ist, entscheidest du dann ganz rasch selbst.

Wir empfehlen dir das Matrix Notstromaggregat.

Du bist hier richtig, wenn du

  • auf der Suche nach einem leistungsfähigen Stromerzeuger bist,
  • du ein hochwertiges Modell mit 3 Kilowatt suchst,
  • dich über ein Notstromaggregat informieren möchtest.

Wichtiges über Notstromaggregate mit 3 kW auf den ersten Blick

In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die du für eine flexible Stromversorgung verwenden kannst.

  • Leistung: Damit du deine Geräte mit einem Notstromaggregat reibungslos betreiben kannst, ist eine bestimmte Leistung erforderlich. Diese hängt von den verwendeten Geräten ab.
  • Kraftstoff: Die meisten Generatoren werden mit Benzin oder Diesel angetrieben. Gelegentlich gibt es auch Gasgeneratoren, die mit Propangas betrieben werden und als wesentlich umweltfreundlicher gelten.
  • Lautstärke: Die meisten Notstromaggregate sind mit Dezibel-Angaben im Gehäuse oder in der Anleitung ausgestattet. Meistens handelt es sich dabei um die Lautstärke bei Dauerleistung oder prozentualer Belastung.

Das beliebteste Notstromaggregat mit 3 kW

Top Produkt
Matrix Notstromaggregat
Bis zu 5 Stunden Laufleistung
Dieses leistungsstarke Notstromaggregat ist mit einem 4-takt Benzinmotor ausgestattet und mit 59 dB sehr leise.
468,99 EUR
(Stand von: 26.05.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Das Matrix Notstromaggregat ist mit 3 Kilowatt sehr leistungsstark.

Der Stromgenerator wird mit Benzin betrieben und hat einen 4-Takt-Motor.

Dank der Inverter Technologie ist das Gerät sehr leise und für den Betrieb von empfindlichen Geräten geeignet.

Das Aggregat hat zudem ein großes Bedienfeld an der Vorderseite, welches dir wichtige Informationen anzeigt und wo sich die Anschlüsse befinden.

Der Spezialist bei Stromausfällen

Top Produkt
Einhell 4152562 Stromerzeuger
Dieses Gerät ist mit seinen 3000 Watt sehr leistungsstark. Der Stromerzeuger verfügt über einen 25-Liter-Tank mit Füllstandanzeige.
Preis: 899,95 EUR
530,10 EUR
(Stand von: 26.05.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Der Einhell 4152562 Stromerzeuger ist ein weiteres gutes Gerät mit 3 kW.

Angetrieben wird der Generator durch einen kraftvollen und robusten 4-Takt-Motor. Das Gerät hat einen 25 Liter großen Tank mit Füllstandanzeige und ist für den anhaltenden Dauerbetrieb geeignet.

Die AVR-Funktion sorgt dafür, dass eine stabile Stromversorgung gewährleistet ist.

Zudem ist dieser Generator mit einem Elektrostart ausgestattet.

Überlastschalter und Ölmangelsicherung sorgen für Sicherheit und einen langlebigen Betrieb des Generators. Zwei große Räder und ein Klappgriff machen den Stromerzeuger mobil und unterstützen einen einfachen Transport von Ort zu Ort.

Das Gerät für eine verlässliche Stromversorgung

Top Produkt
Strahlemann Benzin-Stromerzeuger
15 Liter Tankvolumen
Dieses Gerät überzeugt durch seine Spitzenleistung von 3000 Watt. Der Motor wird mit Benzin angetrieben. Der Stromerzeuger ist sehr leise.
298,00 EUR
(Stand von: 26.05.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Der Strahlemann Benzin-Stromerzeuger ist ebenfalls ein Benzin-Generator mit 3300 Watt.

Das Gerät hat ein Tankvolumen von 15 Liter und sorgt für einen 10 Stunden Betrieb.

Die Lautstärke mit 94 dB sorgt für einen angenehmen Betrieb.

Auch dieser Generator ist mit Rollen ausgestattet, um den Transport zu erleichtern.

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir das passende Notstromaggregat mit 3 kW recherchiert

Damit du die besten Stromaggregate mit extrem hoher Leistungsfähigkeit für deine Bedürfnisse finden kannst, haben wir uns für dich umgesehen.

Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen:

  • Qualität und Verarbeitung
  • Leistungsfähigkeit
  • Start des Geräts
  • Steuerungen
  • Gewicht
  • Größe und Kompaktheit
  • Lärmpegel
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. Matrix Notstromaggregat
  2. Einhell 4152562 Stromerzeuger
  3. Strahlemann Benzin-Stromerzeuger

Für wen ist ein Notstromgerät geeignet?

Wenn dein Notstromaggregat 3 kW bis 4 kW hat, ist es besonders vielseitig einsetzbar. Alle wie Gaststätten, Handwerksbetriebe oder öffentlichen Einrichtungen, die eine unabhängige Stromversorgung im FAlle eines Stromausfalls haben möchte, sollten sich mit so einem Gerät eindecken.

Aber auch in der Landwirtschaft oder auf der Baustelle sind unabhängige Stromerzeuger immer wieder im Einsatz. Also überall da, wo es keine dauerhafte elektrische Energie gibt oder ein Stromausfall die Arbeit behindert.

In IT Firmen können zudem so gut wie alle elektronischen Geräte mit dem Aggregat betrieben werden wie Computer, Laptops bis hin zu Servern.

Im privaten Bereich sorgen Geräte mit 3 Kilowatt dafür, dass im Falle eines Stromausfalls elektrische Geräte weiterhin betrieben werden können. Je nach Anschlüssen kann man damit Fernseher, Notebooks, Heizungen, Ladegeräte, Kühlschränke und vieles mehr über eine Zeit lang betreiben.

Allen voran wird das Aggregat gerne für das Weiterbetreiben der Gefriertruhe verwendet, um das Verderben von Lebensmitteln zu verhindern.

Ohmsche Verbraucher und induktive Verbraucher

Es macht einen Unterschied, ob du mit dem Notstromgerät ohmsche Verbraucher oder induktive Verbraucher betreiben möchtest.

Ohmsche Verbraucher sind alle Geräte, die in Betrieb Wärme erzeugen.  Wenn Strom durch diese Geräte fließt, wird elektrische Energie in Wärme umgewandelt. Zu den ohmschen Verbrauchen zählen z.B. Beleuchtungsmittel und Beleuchtungsanlagen wie Glühlampen oder Halogenlampen, Wasserkocher oder Heizgeräte.

Induktive  Verbraucher sind alle Geräte mit Elektromotoren. Hierzu zählt man Pumpen genauso wie Hochdruckreiniger, Kompressoren oder elektrische Werkzeuge und Haushaltsgeräte (Bohrmaschinen, Sägen, Staubsauger etc.)

Verfügt dein Notstromaggregat über 3 kW, sollte die maximale Leistung des Generators unbedingt Leistungsspitzen abdecken. Diese Entstehen durch den erhöhten Anlaufstrom der Geräte. Diese Spitzen sollten zumindest kurzzeitig überbrückt werden können.

Was macht ein gutes Gerät für Notstrom aus?

Nicht alle Stromerzeuger sind für alle Zwecke geeignet. Wenn die Modelle nicht dafür gebaut sind, liefern sie vielleicht nicht genug oder nicht die richtige Menge an Strom. Das kann dazu führen, dass die Geräte, die du mit Strom versorgen möchtest, beschädigt werden.

Damit du beim Kauf eines Notstromaggregats weißt, worauf du achten solltest, ist es zuerst einmal wichtig zu wissen, was ein gutes Gerät ausmacht.

Darauf solltest du achten:

  • Leistungsfähigkeit
  • Verbrauch und Größe des Tanks
  • Erzeuger-Typ
  • Lärmpegel des Stromaggregats

Leistungsfähigkeit des Stromerzeugers

Was muss dein Notstromaggregat leisten können? Bevor du es benutzt, musst du wissen, welche Geräte du betreiben willst. Natürlich macht es einen großen Unterschied, ob du ein Radio oder eine elektrische Kochplatte an deinen Generator anschließt. Überlege dir also vorher genau, wofür du den Stromerzeuger verwenden willst.

Rechne mit einer Leistungssteigerung von etwa 20 bis 30 %. Die Lebensdauer des Generators wird erheblich verkürzt, wenn der Motor ständig mit voller Leistung arbeiten muss.

Ein weiterer Punkt, den du beachten solltest, ist der Anlaufstrom deines Geräts. Verbraucher, die von einem Motor angetrieben werden, benötigen beim Start je nach Quelle zwischen dem Zwei- und Sechsfachen der Nennleistung. Für ein paar Sekunden muss dein Stromaggregat in der Lage sein, diese Werte zu leisten.

Kurz gesagt: Die Leistung deines Generators sollte sich nach den Anforderungen deines geplanten Einsatzes richten!

Ein Notstromaggregat mit 3 kW bietet dir für den privaten Gebrauch ordentlich viel Leistung.

Wie hoch die Leistung deines Stromerzeugers genau sein sollte, hängt aber von deinem Verwendungszweck ab!

Tank

Wie lange dein Generator funktioniert, hängt davon ab, wie viel Kraftstoff er verbrennen kann und wie groß der Tank ist.

Die Betriebszeit kann je nach Gerät und Verbraucher zwischen vier und mehr als 12 Stunden liegen.

Wenn du dein Gerät nicht ständig auffüllen willst, ist ein Tank mit großem Fassungsvermögen eine gute Idee.

Du solltest auch darüber nachdenken, für welche Anwendung du das Notstromaggregat mit 3 kW einsetzen willst. Wenn du stromhungrige Verbraucher hast, ist ein größerer Tank vom Vorteil. Wenn dir Mobilität und Gewicht wichtiger sind als die Größe, musst du dich mit einem kleineren Tank zufriedengeben.

Erzeuger-Typ

Es ist nicht einfach, Strom zu erzeugen. Erst recht nicht, wenn du eine stabile Stromversorgung brauchst.

Deshalb gibt es mittlerweile verschiedene Arten von Generatoren auf dem Markt. Sie versorgen dich entweder mit schwankendem Strom oder mit einer konstanten Frequenz von 50 Hz und einer Spannung von 230 V.

Bei Konverter-Aggregaten treten häufiger Spannungsschwankungen auf, während die Spannung bei Inverter-Aggregaten konstant ist. Der Gleichstrom wird mithilfe von Aggregaten in harmonisierten Wechselstrom mit der richtigen Frequenz und besten Spannungsqualitäten umgewandelt.

Eine stabile Stromversorgung benötigst du dann, wenn du Geräte zur wie Fernsehern, Audiogeräten, Laptops und PCs nutzen willst.

Das Inverter-System ist vorwiegend bei hochwertigen Aggregaten zu finden. Die Spannung, die du aus Inverter-Geräten bekommst, ist beinahe so perfekt wie die aus deiner Steckdose.

Inverter-Generatoren können die Motordrehzahl auch an die tatsächliche Belastung anpassen. Das optimiert die Kraftstoffeffizienz und minimiert den Energieverbrauch.

Du kannst auch eine gleichmäßigere Spannung mit einem AVR oder einem Generator mit Kondensatoren erzeugen. Bei beiden Arten von Generatoren kommt es jedoch zu Leistungsverlusten.

Lautstärke

Wenn du dein Notstromaggregat mit 3 kW in einem bestimmten Gebiet betreiben willst, ist Lärm ein Thema, das du berücksichtigen musst.

Der Geräuschpegel bei sogenannten leisen Generatoren liegt in der Regel zwischen 60 und 90 Dezibel (in einem Abstand von sieben Metern vom Generator). Direkt neben dem Gerät bei 90 dB.

Du kannst 90 Dezibel mit der Lautstärke einer Hauptverkehrsstraße oder einer zuschlagenden Tür vergleichen.

70 dB gelten bei Stromerzeugern als leise. Für unsere Ohren klingen sie wie ein Wasserkocher oder ein laufender Staubsauger.

Es gibt allerdings auch schallgedämpfte Stromerzeuger.

Inverter-Stromerzeuger sind leiser als Konverter-Geräte. Sie liegen durchschnittlich bei 55 bis 65 dB. Der ECO-Modus, den diese Inverter-Generatoren häufig haben, ist noch mal leiser.

Die Lautstärke eines Gesprächs, das Geräusch eines Kühlschranks oder sogar Regen sind mit 55 Dezibel vergleichbar. Diese Notstromaggregate hört man also kaum.

Benzin-Generatoren sind übrigens leiser als ihre Diesel-Kollegen.

Unsere Reihung

  1. Matrix Notstromaggregat
  2. Einhell 4152562 Stromerzeuger
  3. Strahlemann Benzin-Stromerzeuger

Kaufberatung: Notstromerzeuger mit 3 kW – das musst du beachten

Wenn du jetzt ins Grübeln gekommen bist, welches Modell du dir kaufen solltest, dann wollen wir dir ein paar wichtige Hinweise geben. Die folgenden Aspekte solltest du in deine Kaufentscheidung definitiv einfließen lassen.

Welches Notstromaggregat für deine Bedürfnisse geeignet ist, hängt ab von:

  • Mobilität
  • Motorisierung
  • Wartung
  • Start des Stromerzeugers

Mobilität

Notstromaggregate, die leicht und sehr flexibel sind, eignen sich hervorragend für den regelmäßigen Einsatz. Sie können im Freien getragen, auf Baustellen transportiert oder beim Camping ein- und ausgepackt werden. Generatoren mit einer Leistung von 3 bis 4 kW wiegen in etwa 40 kg.

Die Invertergeräte sind häufig die leichtesten. Einige Hersteller liefern ihre Generatoren auch mit einem Tragegriff oder einem Trolley, damit sie leichter zu transportieren sind.

Es gibt auch fest installierte Notstromgeräte, die nicht mobil sind. Achte hier bitte unbedingt auf deinen Verwendungszweck.

Motorisierung

Bei den Stromerzeugern haben sich zwei Kraftstoffe etabliert – Benzin und Diesel. Generatoren mit Gas gibt es zwar auch, aber nur sehr vereinzelt.

Dieselgeneratoren sind für den privaten Gebrauch nicht so beliebt wie Benzingeneratoren. Sie erzeugen viel Lärm. Dafür haben sie in der Regel eine höhere Ausgangsleistung und sind beständiger. Deshalb werden Generatoren mit Dieselmotor häufig auf Baustellen eingesetzt.

Benzingeneratoren sind in verschiedenen Leistungsstufen erhältlich. Sie lassen sich leicht in den normalen Alltag integrieren. Sie sind ideal für Hobbys wie Heimwerkerprojekte und technische Geräte. Diese Notstromaggregate sind leiser, laufen gleichmäßiger, sind in der Anschaffung günstiger und sehr robust.

Wartung

Es ist wichtig, deinen Generator zu warten, damit er so lange wie möglich läuft und seine Langlebigkeit gewährleistet ist. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt der Hersteller Wartungsempfehlungen, die genau befolgt werden müssen.

Bisher gibt es noch keine wartungsfreien Modelle auf dem Markt.

Bei der Wartung musst du auf folgende Dinge achten:

  • sichere, trockene Aufbewahrung
  • Luftfilter austauschen
  • Zündkerzen überprüfen
  • Motoröl alle 100 Betriebsstunden wechseln (oder ein Mal im Jahr)
  • bewegliche Teile schmieren
  • Ausgangsspannung messen

Start des Stromerzeugers

Bei Notstromaggregaten kannst du in der Regel zwischen einem Startseil und einem Anlasser wählen. Wenn du dein Gerät nur selten benutzt, ist dieses Seil eine gute Option.

Der häufig verwendete 4-Takt-Motor in Stromerzeugern mit 3 kW lässt sich im Vergleich zu einem 2-Takt-Motor schneller per Seil einschalten.

Wenn du den Generator täglich nutzen willst, ist ein Elektrostarter zweifellos praktischer.

Für den normalen, privaten Gebrauch kommst du wahrscheinlich auch mit einem Seilzug aus.

Unsere Reihung

  1. Matrix Notstromaggregat
  2. Einhell 4152562 Stromerzeuger
  3. Strahlemann Benzin-Stromerzeuger

Notstromaggregat mit 3 kW kaufen: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist noch nicht ganz sicher, welches Stromaggregat deine Geräte betreiben soll und kann? Welches ist das beste Notstromaggregat mit 3 kW für meinen Verwendungszweck? Das kannst nur du selbst herausfinden.

Damit du weißt, welches Modell wirklich zu dir passt, solltest du dir ein paar einfache Fragen stellen. Denn es gibt einige Kriterien, die du beachten solltest, bevor du dir ein Notstromaggregat gönnst. Dabei ist ganz egal, für welche Marke du dich entscheidest, viel mehr zählen die Funktionen.

Mit diesen Fragen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Wie viel Strom verbrauchen meine Endgeräte?
  • Welche Anschlussmöglichkeiten brauche ich?
  • Welche Leistung hat das Notstromaggregat?
  • Was für einen Verbraucher will ich betreiben?
  • Möchte ich den mobilen Strom beim Camping oder im Garten nutzen?
  • Wie groß ist das Gerät und wie schwerfällt es aus?
  • Wie starte ich das Stromaggregat?
  • Welchen Kraftstoff benötigt das Gerät?
  • Wie lange muss eine Tankfüllung für meine Bedürfnisse ausreichen?
  • Benötige ich für meine Verbraucher Wechselstrom oder reicht Gleichstrom?
  • Wie viel Geld möchte ich ausgeben? Wenn ich ein günstiges Stromaggregat mit 3 kW wähle: Auf welche Funktionen kann ich verzichten?
  • Auf welche Funktionen kann ich keinesfalls verzichten?

Wie funktioniert ein Notstromaggregat mit 3 kW?

Ein Notstromaggregat besteht aus einem Generator und einem Verbrennungsmotor.

Der Generator ist in der Lage, elektrische Energie zu erzeugen. Diese wird in Kilowatt (kW) oder Kilovolt-Ampere (kVa) gemessen. Ein Notstromaggregat mit 2 kW läuft mit 3000 Watt.

Der Motor der Energiequelle kann ein Benzin-, Solar-, Gas- oder Dieselmotor sein. Dieselgeneratoren oder Benzinmotoren sind die beliebtesten Optionen.

Die Größe des Kraftstofftanks bestimmt, ob der Stromgenerator leicht oder schwer ist. Die meisten Modelle sind tragbar und wiegen etwa 20 kg. Professionelle, große Stromaggregate, die fest installiert sind, wiegen bis zu 40 kg.

Es gibt eine Reihe verschiedener Arten von Generatoren. Sie funktionieren nach den gleichen Grundlagen. Die Technologien hingegen unterscheiden sich.

Unser Fazit

Damit du für den nächsten Stromausfall gewappnet bist, oder deine Geräte im Garten oder auf der Baustelle betreiben kannst, solltest du dir ein Notstromaggregat zulegen. So bist du immer mit Strom versorgt.

Der Matrix Notstromaggregatist eine gute Wahl und unsere Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechs − fünf =